Filmabend im Zazie mit „Freistunde“

„Freistunde – Doing nothing all day“: mit dem provokativen Titel nehmen Margarete Hentze und Yuval Zafrir gleich eines der gängigsten Vorurteile vorweg, die zur Sprache kommen, wenn über demokratische Schulen diskutiert wird. In ihrer Dokumentation von 2016 zeigen sie Orte demokratischen und selbstbestimmten Lernens.

Bildung Inklusive e.V. und die Heinrich – Böll – Stiftung Sachsen – Anhalt laden euch zu einem spannenden Filmabend ins Zazie ein, mit anschließendem Gespräch mit VertreterInnen beider veranstaltenden Organisationen.

Wann? 16.05.2017, 18.oo Uhr

Details findet ihr im Kalender, wir freuen uns auf euch!

 

flyeralarm_A6_dt_front_01

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.