Film & Gespräch: „SCHULE, SCHULE – die Zeit nach Berg Fidel“

Volles Haus am 23. Januar im Zazie Kino & Bar.
In Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt, dem Zentrum für Lehrerbildung und dem Institut für Rehabilitationspädagogik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zeigten wir den Dokumentarfilm ‚SCHULE, SCHULE‘, der an den Film ‚Berg Fidel – Eine Schule für alle an‘ (2011) anschließt und die damals begleiteten Kinder einige Jahre später wieder aufsucht.
Ein sehr berührender Film, der noch einmal mehr, und vor allem aus Kinderperspektive, aufzeigt, was in unserem Schulsystem schief läuft und was wir unseren Kindern und Jugendlichen tagtäglich in unseren Schulen zumuten. Nach dem Film stand uns Hella Wenders, die Regisseurin des Films Rede und Antwort. Wunderbar herzlich erzählte sie noch einmal ihre Wahrnehmung von den Erfahrungen der Kinder.
Mehr Infos zum Film:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.