Vortrag: Demokratie.Macht.Schule


Chancen und Herausforderungen bei der Entwicklung einer demokratischen, nicht diskriminierenden Schule

hp-demokratische-schule

Impulse, Praxisbeispiele und Diskussion

Die Schule ist ein prägender Ort. Hier (er)lernen wir nicht nur fachliches Wissen, sondern auch Handlungsweisen und Einstellungen. Leider erleben viele Schüler*innen an Schulen aber auch Diskriminierung und Exklusion – mit schwerwiegenden Auswirkungen auf das Selbstwertgefühl und auf den eigenen Lebensweg als ‚Gewinner‘ oder ‚Verlierer‘ der (Bildungs-)Gesellschaft.

Wer eine möglichst diskriminierungsfreie Gesellschaft anstrebt, die allen gleichermaßen Entwicklungschancen bietet, muss den Blick deshalb auch und vielleicht gerade auf Schulen richten.

Unsere Referentin Dorothea Schütze (Institut für Demokratieentwicklung) begleitet und berät längerfristige Schulentwicklungsprozesse nach dem Konzept der Demokratischen Schulentwicklung (Schütze/Hildebrandt). Sie stellt im Rahmen ihres Vortrags dieses Schulentwicklungskonzept vor und beschreibt Prinzipien und Vorgehensweisen anhand von Praxisbeispielen und kleinen Übungen, die zur gemeinsamen Reflektion und Diskussion anregen.

Folgende Fragen werden uns dabei u.a. beschäftigen:
Wie kann der Abbau von Diskriminierung in der Schule gelingen?
Was ist nötig für den Aufbau einer demokratischen, nicht diskriminierenden Schule, in der alle gleichermaßen Lern- und Entwicklungschancen haben?

Eine gemeinsame Veranstaltung der HBS Sachsen-Anhalt und von Bildung inklusive e.V.

Quelle: http://www.boell-sachsen-anhalt.de/event/demokratie-macht-schule/

11. Hallesches Begegnungsfest am Peißnitzhaus 13.05.2017

Diesen Samstag ist wie jede Woche wieder was los im und am Peißnitzhaus!

Das Deutsche Rote Kreuz Landesverband Sachsen – Anhalt e.V. lädt unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters Herrn Dr. Bernd Wiegand zum 11. Halleschen Begegnungsfest ein.

Anlässlich des europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen gestalten Menschen mit und ohne Behinderungen das Bühnenprogramm, Informationsstände und verschiedenste Mitmach – Angebote.

Für mehr Informationen findet ihr hier den Link zur Internetseite vom letzten Mal, dem 10. Begegnungsfest:

http://www.sachsen-anhalt.drk.de/aktuelles/aktuelles/einzelansicht/archiv/2016/mai/08/meldung/511.html

Ausführlichere Informationen zu diesem Samstag findet ihr hier:

https://www.hallelife.de/veranstaltungskalender/veranstaltungskalender-details/events/id-11-hallesches-begegnungsfest-mit-ueberregionaler-wheelmap-aktion.html

Wir freuen uns auf das 11. Mal!

https://www.hallelife.de/tl_files/001_artikel/DRK/HallBegegnungsfest-A6-quer-_Seite_1.jpg

Filmabend im Zazie mit „Freistunde“

„Freistunde – Doing nothing all day“: mit dem provokativen Titel nehmen Margarete Hentze und Yuval Zafrir gleich eines der gängigsten Vorurteile vorweg, die zur Sprache kommen, wenn über demokratische Schulen diskutiert wird. In ihrer Dokumentation von 2016 zeigen sie Orte demokratischen und selbstbestimmten Lernens.

Bildung Inklusive e.V. und die Heinrich – Böll – Stiftung Sachsen – Anhalt laden euch zu einem spannenden Filmabend ins Zazie ein, mit anschließendem Gespräch mit VertreterInnen beider veranstaltenden Organisationen.

Wann? 16.05.2017, 18.oo Uhr

Details findet ihr im Kalender, wir freuen uns auf euch!

 

flyeralarm_A6_dt_front_01