Zukunftsfest am 11.04.2019

Die Lernwerkstatt in den Franckeschen Stiftungen Halle ist in vielerlei Hinsicht für Bildung Inklusive e.V. ein Ort voller Bedeutung – sei es als Treffpunkt für so manchen Arbeitsabend des Vereins, als Mittelpunkt des Unilebens von vielen Mitgliedern und Interessierten und sogar als Vollzeit – Arbeitsplatz. Und so wurde die Lernwerkstatt am Donnerstagnachmittag nun auch zur inspirierenden Ideenwerkstatt für die zukünftige Eröffnung der Demokratischen Schule Halle.

Zusammen mit dem Vereinsvorstand und vielen Mitgliedern, mit alten Bekannten und neuen Gesichtern, VertreterInnen der Stadt, des S.C.H.I.R.M.-Projektes und des Lebenstraumes als Teil unseres zukünftigen Lernortes führte uns Ines Boban als Moderatorin durch einen spannenden Nachmittag, an dem viele Fragen geklärt und noch mehr aufgeworfen wurden, Netzwerke neu geknüpft und Aufgaben neu verteilt wurden. In geselliger und freundschaftlicher Atmosphäre wurde einen Nachmittag lang bisher Erreichtes vorgestellt und die Herausforderungen besprochen, die uns bis zur Verwirklichung unseres Zieles, der Eröffnung der Demokratischen Schule Halle im August 2020, bevorstehen.

Wir bedanken uns hiermit noch einmal von ganzen Herzen bei allen, die uns mit ihren Ideen, ihrer Zeit und ihrer Kraft gestern unterstützt haben und in Zukunft unterstützen werden.

Wir freuen uns sehr auf eine arbeitsintensive, erfolgreiche nächste Phase mit euch, um der Eröffnung der Demokratischen Schule Halle ein großes Stück näher zu kommen!

Film & Gespräch: „SCHULE, SCHULE – die Zeit nach Berg Fidel“

Volles Haus am 23. Januar im Zazie Kino & Bar.
In Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt, dem Zentrum für Lehrerbildung und dem Institut für Rehabilitationspädagogik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zeigten wir den Dokumentarfilm ‚SCHULE, SCHULE‘, der an den Film ‚Berg Fidel – Eine Schule für alle an‘ (2011) anschließt und die damals begleiteten Kinder einige Jahre später wieder aufsucht.
Ein sehr berührender Film, der noch einmal mehr, und vor allem aus Kinderperspektive, aufzeigt, was in unserem Schulsystem schief läuft und was wir unseren Kindern und Jugendlichen tagtäglich in unseren Schulen zumuten. Nach dem Film stand uns Hella Wenders, die Regisseurin des Films Rede und Antwort. Wunderbar herzlich erzählte sie noch einmal ihre Wahrnehmung von den Erfahrungen der Kinder.
Mehr Infos zum Film:

Zukunftswochenende Oktober 2017 in Könner

2017 feierten wir das Zukunftswochenende zum 3. Mal in der Attac- Villa in Könnern.

Die Kleinen erkundeten das Gelände, erfanden Schatztouren und probten Zirkusstückchen, die Großen tagten, musizierten und kümmerten sich um das leibliche Wohl.

Wieder einmal hat es sich bewährt, neue Mitglieder*innen und Interessent*innen einzuladen, die hier den besten Einblick ins Sein und Werden der Binkies erhielten. Der Verein verabschiedete eine neue Organisationsstruktur, wählte erneut die Vorstandsmitgliederinnen und entwarf einen groben Zeitplan für das kommende Jahr.

 

pa283763

Ho Ho Ha die Weihnachtszeit ist da!

Liebe Interessierte oder Fans von Bildung Inklusive e.V.,

ja, bald ist es wieder so weit und das Weihnachtsfest rückt immer näher.

Der eine oder andere benötigt sicherlich noch ein paar Weihnachtsgeschenke, von denen bestimmt so manche im Internet noch erhascht werden.

Stell dir vor, du unterstützt uns mit deinem Einkauf noch finanziell und das ohne selber weiteres Geld zu investieren? Wie das geht?

Mit dem BILDUNGSSPENDER!

Beim Einkauf im Internet könnt ihr uns – ohne dass euch zusätzliche
Kosten entstehen – mit einer Spende unterstützen.

Geht vor dem Einkauf auf die Seite www.bildungsspender.de.

Wählt oben auf der Seite „Bildung inklusive“ als unterstützte Organisation aus und klickt dann auf den Shop eurer Wahl (über 1700 nehmen teil) um wie gewohnt einzukaufen. Euer Shop spendet einen Teil eures bezahlten Betrages an BILDUNGSSPENDER und dieser an uns.

 

Vielen Dank für Eure Unterstützung

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA